Über mich - Karola Feurle

Aufgewachsen bin ich im wunderschönen Westallgäu zwischen Lindau und Kempten. Da wir auf dem Land gelebt haben, waren wir viel im Wald und in den Bergen. Auf unseren Spaziergängen und beim Bergsteigen brachte mir mein Vater die Natur und Namen der Tier- und Pflanzenwelt näher. Von meiner Mutter habe ich die Begeisterung zum Tanzen, die Liebe zu Katzen und die Faszination vom Reisen sowie das grosse Interesse an anderen Kulturen und Ländern. Somit war für mich klar, dass ich beruflich unbedingt mit Menschen zu tun haben wollte. Da ich jedoch noch nicht genau wusste, was ich genau machen wollte, begann ich mit einer Ausbildung zur Zahnarzthelferin, doch das war mir zu wenig eigenständig und mein medizinisches Interesse wurde noch mehr geweckt. Zudem wollte ich Neuland entdecken und wagte den Sprung nach Augsburg, wo ich nach einem Praktikum die Ausbildung zur Krankenschwester absolvierte. Am meisten haben mich die Bereiche Reha und alternative Medizin interessiert. So hatte ich das grosse Glück ab 1992 für 10 Jahre in der Waldhausklinik in Deuringen – einer Akutklinik für innere Medizin mit Schwerpunkten Naturheilverfahren und Homöopathie arbeiten zu dürfen. Während dieser Zeit machte ich nebenberuflich Ausbildungen zur Heilpraktikerin, Homöopathin und Fussreflexzonen-therapeutin und arbeitete in Teilzeit in meiner eigenen Praxis. Bei Wilma Vesseur besuchte ich das Tanzprojekt und eine Tanzwegbegleitung in kontemplativen Tanz und Body Mind Centering,, welches die Choreographien  von innen heraus unterstützen. Bei Anastasia Geng machte ich die Ausbildung über Bachblüten Tänze und nahm noch an einigen anderen Tanzseminaren teil. Ich leitete eine Gruppe mit Kindertänzen und Tänze für Erwachsene.

2002 wagte ich nochmals einen Sprung, und zwar in die Schweiz. Hier arbeitete ich bis 2010 in der Paracelsus-Klinik in Richterswil, bald auch als stellvertretende Stationsleiterin auf der inneren Medizin. Dort lernte ich die anthroposophische Medizin kennen und erweiterte mein bisheriges Wissen. Da meine deutschen Ausbildungen hier nicht anerkannt waren, besuchte ich an der Akademie der homöopathischen Heilkunst eine Fach- und Masterausbildung in Homöopathie, ebenfalls machte ich einen anerkannten Abschluss in Fussreflexzonentherapie beim Zentrum Bodyfeet in Rapperswil. Durch Zufall bin ich auf die Fussreflexzonenmassage nach Pater Josef Eugster, einem Schweizer Pater gestossen, auch hier habe ich die Ausbildung abgeschlossen und besuche regelmässig Fortbildung, da mich diese Methode sehr begeistert. Auf der Suche nach einer Ergänzung erfuhr ich vom dortigen Dozenten über die Alarm Pain Killer Therapie nach Daniel Griesser und staune immer wieder, wie gut sie wirkt.

Wenn ich von etwas begeistert bin, gebe ich mein Wissen gerne weiter, so sind all meine Kurse und mein zweimonatlich erscheinender Newsletter entstanden.

Da ich mich sehr gerne bewege unterrichte ich als körperlichen Ausgleich noch Gesundheitsgymnastik, getanzte Fitness, Pilates und Power Pilates.

Herzlichst Karola Feurle

© 2019 www.bewegtfreisein.ch     created by blueIT.ch

  • Facebook Social Icon